Care

Begegnungen in der Senioren-Residenz

zurück zur Startseite pdf share

Geheimnisvolles im Menschen

Beim Sommerfest saß ich neben dem Mann.

Seine Stimme –

Auch wenn ich bei dem Lärm

Und auf Grund seiner leisen Worte ihn kaum verstand – kenne ich.

Seine Augen – kenne ich,

Er, der in dem Pflegeheim sehr leidet,

Er, der aggressiv wird, wenn unverstanden von den Menschen,

Er, oft unwirsch, ein Griesgram,

Der Kopf oft ganz tief gesunken, wenn er sitzt …

Seine Seele weint.

Er handelt ständig gegen sein Inneres.

Er kann nicht anders.

Er ist sein eigener Gefangener.

Er ist sein eigener Gegner.

Ich sehe es an dem Ausdruck in seinen Augen, den Spiegeln seiner Seele.

Sein Körper leidet auch ...

 

Und – wie Wunder-bar – ich fühle eine tiefe Verwandtschaft zu ihm,

Wie eine Liebe – unerklärbar.

Ich sitze am Computer.

Er schaut zu mir.

Schweigen ist Gold.

Rede ich zu ihm – es ist oft kein Gold –,

Mit Humor ist er nicht erreichbar.

Die Blicke reichen,

Nicht Sprechen

ist heilsamer.

 

Vielleicht taut das Eis

Und das Wunder geschieht.

Ich glaube

An die Erfüllung –

Seiner Wünsche –,

Dass er wieder gesund wird,

Ich sähe Liebe in sein Herz,

Geduld,

Ausharren.

Und das Unerklärliche wird offen-bar * - 

Geheimnisvolles im Menschen.

 

*Wochen oder Monate später ist er milder und kontaktfreudiger geworden

 

Wiedererkennen einer Seele

Unabsichtlich, ohne darüber nachzudenken,

Betreute ich einen Bewohner in der Senioren-Residenz intensiver

Als andere Bewohner.

Bei ihm hatte ich eine Engelsgeduld,

Die meinen Kollegen etwas mangelte.

Ich nahm ihn überall hin mit

In der Senioren-Residenz,

Ob zur Karnevalsfeier oder zum Spazieren

Oder an den Flügel,

Wo ich spielte,

Zum Bonbon-Einkaufen im Café.

 

Trotz seiner Demenz

Las seine Seele in meiner.

Unsere Hände hielten einander.

Selbst unter den „in eine andere Welt Verrückten“

Suchte ich ihn später auf.

Er, mit müdem Blick, schaute mich unentwegt an.


„Ich kenne dich schon ewig“,

Waren seine Worte.

Ist er ein Seelenverwandter von mir?

O, diese Dankbarkeit!

Tiefe Liebe ist stärker als alles Unvollständige

Auf dieser Erde.

Es leuchtet Ewiges durch die Menschen.

Es kann intensiver werden, wenn

De-Mens, der Nicht-Verstand, an die Stelle des Verstandes tritt,

Wenn auch – wie die Menschen es definieren – krankheitsbedingt.

Das Wesentliche kann in den Vordergrund treten.

Das ist tiefe Gnade.

****

Innere Schönheit scheint durch den alten Menschen.

Innere Schönheit leuchtet durch den verzweifelten Menschen,

aber auch durch den kranken Menschen.

Die Seele wird offenbar über die Augen,

über die Vibration der Stimme.

Auch der Druck der Hände kann etwas vom Geheimnis des Menschen mitteilen.

zurück zur Startseite pdf share