leaves

Herbst

zurück zur Startseite pdf share

Farbig fallen Blätter,

zögernd, eine Kette von Perlen,

zur Erde, sinnend,

losgelöst von sich selbst,

erlebt sich das Sein.

 

Auch wir können fallen,

öffnen den Griff,

Flügel entfalten,

erkennen die Winde des Schicksals

und die Schwärze der Zeit.

 

Besitzend nur, was wir sind,

was könnten wir verlieren?

Der Geist der Zukunft -

Furcht trennt uns von ihm.

 

Fallend jedoch erwartet uns

fester Grund.

zurück zur Startseite pdf share